Navigation

20. Januar 2016

Fokusthema 2015: „Verbraucher in der digitalen Welt“

Arbeitsschwerpunkt des Sachverständigenrates für Verbraucherfragen für das Jahr 2015 war der Themenbereich „Digitale Welt“. Im Mittelpunkt der Untersuchung standen die Schwerpunkte Handel, Finanzdienstleistungen und Gesundheit. Am 19. Januar 2016 überreichten die Mitglieder des Sachverständigenrates dem Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz, Heiko Maas, die Arbeitsergebnisse in Form von Themenpapieren.

Am selben Tag stellte der Sachverständigenrat seine Arbeitsergebnisse im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung einem Fachpublikum aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft vor [Programm]. In Panels zu den drei Schwerpunktthemen sowie während einer Podiumsdiskussion diskutierten die Sachverständigen mit weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Herausforderungen der Digitalisierung für Verbraucherinnen und Verbraucher und Handlungsempfehlungen für die Politik. Das Publikum hatte die Gelegenheit, an der Diskussion aktiv teilzunehmen.

 

 

Der Sachverständigenrat empfiehlt der Politik der Digitalisierung nahezu aller Lebensbereiche deutlich mehr Aufmerksamkeit zu widmen. Dazu gehören insbesondere Verbraucherinformationen, Digitale Kompetenz, Datentransparenz und Rechtsdurchsetzung. Handlungsempfehlungen des SVRV