Navigation

Studie: Geld anlegen mit und im Schwarm – Chancen und Risiken für Verbraucherinnen und Verbraucher

Autor: Stefan Wendt, 2016

Schwarmfinanzierungen basieren auf der Idee, dass eine Vielzahl von Verbraucherinnen und Verbrauchern mit jeweils kleinen Anlagebeträgen zur Finanzierung einzelner Projekte beiträgt. Das Spektrum möglicher Anlageformen reicht dabei vom Erwerb von Unternehmensanteilen oder Aktien über Genussrechte, stille Beteiligungen, partiarische Darlehen und Nachrangdarlehen bis hin zu einfachen Krediten. Die vorliegende Studie unternimmt einen Vergleich dieser neuen Formen mit traditionellen Formen der Geldanlage sowie eine Analyse der diesbezüglich veränderten Rolle der Verbraucherinnen und Verbraucher.

Dokument herunterladen