Navigation

Explorationsstudie zu vorhandenen und fehlenden Daten im Verbraucherschutzrecht

Autoren: Katharina Erler, Anna Grimm, Benedikt Heid, Mario Larch, Martin Schmidt-Kessel, 2016

Im Bereich des Verbraucherrechts liegen lediglich in begrenztem Umfang Daten über die Rolle und Funktion der institutionellen Träger und über die praktische Bedeutung des Verbraucherrechts im Allgemeinen sowie im Rahmen von Verbraucherstreitigkeiten vor. Sind Daten vorhanden, so liegen sie völlig verstreut bei unterschiedlichen institutionellen Trägern sowie ohnehin bundesweit uneinheitlich und inhomogen vor; eine für Forschungszwecke geeignete Aufarbeitung erhobener Daten ist die Ausnahme. Zweck der Explorationsstudie über vorhandene und fehlende Daten im Verbraucherrecht ist es somit, einen Überblick über den vorhandenen Datenbestand zu erstellen und dessen Verfügbarkeit sowie Verwertbarkeit festzustellen.

Dokument herunterladen